Skip navigation

ubuntu logo

Ab Ende diesen Monats wird es keine Sicherheitsupdates mehr für Ubuntu 14.10 geben.

Nach nun wie geplant neun Monaten Unterstützung wird die Versorgung mit Aktualisierungen eingestellt. Die Anwender sollten daher zügig auf eine aktuellere Ubuntu Version umstellen, wie z.B. die zur Zeit neuste Version  15.04 (Vivid Velvet), die bis Januar 2016 unterstützt wird. Eine Alternative ist ein Installieren der Version mit Langzeitunterstützung (LTS – Long Term Support). Hier ist die aktuellste Version 14.04 (Trusty Tahr), die bis April 2019 mit Updates versorgt wird.

Reguläre Ubuntu-Versionen werden planmäßig 9 Monate mit Aktualisierungen versorgt, LTS-Versionen 5 Jahre.

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: