Skip navigation

Ein Ritzenschieber … war früher ein ungelernter Arbeiter, der die Rillenschienen von Straßenbahnen sauber hielt, indem er mithilfe einer stockähnlichen Spezialschaufel oder eines kurzen und steif gebundenen Rutenbesens, der am anderen Stielende ein etwas zugespitztes Flacheisen trug, den Schmutz entfernte, der sich darin angesammelt hatte. … Der Beruf starb in den 1950er Jahren aus.

Quelle: Wikipedia

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: